Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wer sind wir?

Wir sind eine Schüler*innengruppe, die von den Lehrkräften Frau Gnausch und Herrn Strasser und von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Paech begleitet und unterstützt wird. Seit 2011 sind wir offiziell eine Schule mit dem Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage”, was bedeutet, dass wir einem großen Netzwerk aus vielen verschiedenen Schulen aus ganz Deutschland angehören und dass wir uns aktiv gegen Diskriminierung jeglicher Art einsetzen. Bei uns kann gern jede*r die*der Interesse hat dazukommen und ihre*seine Ideen in unsere Arbeit einfließen lassen.

 

Was machen wir?

Wir gestalten das Schulklima aktiv mit, beispielsweise durch diverse Aktionen und Projekte, wie den internationalen Tag der Zimtschnecke, den wir  am 04.10.2022 mit jeder Menge Zimtschnecken gefeiert haben. Außerdem verleihen wir seit dem Schuljahr 2021/2022 den Courage-Orden an besonders engagierte Mitglieder unserer Schule. 

Wir organisieren seit 2015 einen jährlichen Spendenlauf an unserer Schule, um Spenden für diverse Hilfsorganisationen, wie z.B. Unicef, zu sammeln und unsere Projekte zu finanzieren. 

 

Wie kann man „mitmachen”?

Wer Interesse an unserer Arbeit hat, kann gern montags im Mittagsband (11:15 – 12:05) in der Schulküche vorbeischauen. Dort treffen wir uns wöchentlich, um uns auszutauschen und  neue Projekte zu planen.

We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR