Kooperationspartner

Independent Living e.V. ‚Äď Jugendclub 18

Kooperation seit Bau des Jugendclubs

Der Jugendclub ‚ÄěClub18‚Äú ist einer der beliebtesten und gr√∂√üten Treffpunkte f√ľr Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 27 Jahren direkt gegen√ľber vom Leibniz-Gymnasium. Im Club 18 ist es bunt, kreativ und er herrscht ein zauberhaftes Miteinander, auch nach dem Unterricht. Egal ob Schule, Freunde, Familie Ausbildung oder Studium ‚Äď die Clubmitarbeiter unterst√ľtzen professionell bei Problemen und Herausforderungen unserer Leibniz-Sch√ľler:innen. Alle sind herzlich eingeladen, sich im Club 18 aktiv zu beteiligen und damit das Leben im Jugendclub und am Leibniz-Gymnasium. mitzugestalten.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Nadine Zöphel 

Ansprechpartner Club 18: Martin Rochlitz

Voltaire Gesamtschule Potsdam

Kooperation seit 2003

Am Leibniz-Gymnasium wird f√ľr die 10.Klassen j√§hrlich eine Skifahrt gemeinsam mit der Voltaire-Gesamtschule geplant und durchgef√ľhrt.

Die Kooperation besteht in der Planung, Durchf√ľhrung und Weiterbildung f√ľr das j√§hrlich gemeinsam organisierte Skilager.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Martin Etzien

Ansprechpartner Voltaire GS: Jack Hoffmann und Andreas Balke

Johanniter e.V.

Kooperation seit dem 17.12.2009

JUH und Johanniter Jugend f√ľr die erste Hilfe Kurse und den Schulsanit√§tsdienst mit dem dazu geh√∂rigen Ganztagsangebot

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Nadine Zöphel

Ansprechpartner Johanniter: Susann Beschnidt (Jugendkoordinatorin)

Agentur f√ľr Arbeit

Kooperation seit 2012

Jugendberufsagentur Potsdam¬† – Berufsberater Herr Sch√ľle

Kooperation: Herr Sch√ľle ist seit dem 01.10.2019 f√ľr das Leibniz zust√§ndig.

Die Kooperation zw. Agentur f√ľr Arbeit und dem Leibniz-Gymnasium gibt es jedoch seit mehr als 10 Jahren. Erste Vermerke vom 13.03.2012.

Link Leibniz-Gymnasium

In welchem Bereich: Information und Beratung zu einem Studiengang, dualem Studien- oder einem Ausbildungsplatz; Unterst√ľtzung beim √úbergang von der Schule in das Berufsleben

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Martin Etzien

Ansprechpartner Agentur f√ľr Arbeit: Herr Sch√ľle¬†

Pro Potsdam

Kooperationspartner seit 2013

Am Leibniz-Gymnasium geh√∂rt die Zusammenarbeit mit Pro Potsdam im Fachbereich Geografie (LK Geographie Jahrgang 11) zur Tradition. In Verbindung zum RLP bez√ľglich der Thematik Stadt und Stadtentwicklung, praxisorientiertes Lernen an einem au√üerschulischen Lernort, werden j√§hrlich innovative Projekttage mit anschlie√üender Modell-Pr√§sentation erm√∂glicht.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Herr Rauch (Fachbereichsleiter Geografie)

Ansprechpartner ProPotsdam: Frau Michaela Klein

 

Städtische Musikschule Johann Sebastian Bach

Kooperationspartner seit 2013

Standort Musikschule am Campus Stern

Der Kooperationsvertrag erm√∂glicht neben einer gegenseitigen praktischen Unterst√ľtzung – etwa bei der Nutzung von R√§umlichkeiten und Ausstellungsfl√§chen – besonders auch die fachliche Unterst√ľtzung und Zusammenarbeit im Musik- und Musikschulunterricht sowie von Schulbands und der Schulbigband des Leibni-Gymnasiums.

Die Bigband des Leibniz-Gymnasium erh√§lt Unterst√ľtzung durch die Musikschule in Form von Instrumentalunterricht an den Blasinstrumenten und hat bei Bedarf die Gelegenheit zur Nutzung des Kammermusiksaales der Musikschule.

Ein besonderes langfristiges Beispiel der Kooperation findet sich seit 2017 in der JamMBoxX – dem kreativen Tonstudio der St√§dtischen Musikschule, das alle Sch√ľlerinnen und Sch√ľler der 7. und 8. Klassen f√ľr ein Schulhalbjahr als ‚ÄěPraxislabor‚Äú im Rahmen ihres Musikunterrichtes besuchen.¬†

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Herr Hanke

Ansprechpartner Musikschule: Frau Lupuleak 

Julius K√ľhn Institut in Stahnsdorf

Kooperation seit 2015

Das Programm f√ľr das f√§cher√ľbergreifende Projekt wurde von Wissenschaftlern des Institutes f√ľr¬†Strategien und Folgenabsch√§tzung des KJI gemeinsam mit¬†Fachlehrern des Leibniz-Gymnasiums entwickelt.
Durch Experimente und eigene Untersuchungen, begleitet von Wissenschaftlern, erfahren die F√ľnftkl√§ssler in Minigruppen von maximal sieben Kindern, was Pflanzenschutz ist, n√§mlich viel¬†mehr als Chemie, und¬†lernen verschiedene landwirtschaftliche Bewirtschaftungsweisen, ihre Vor- und Nachteile kennen. Ihnen wird anschaulich klar, dass manches zun√§chst ‚Äětrocken“ erworbene Wissen aus dem Unterricht gebraucht wird, um Fragen aus der Praxis zu¬†beantworten.
Die Exkursion auf das Versuchsfeld in Dahnsdorf ist inzwischen fester Bestandteil des Unterrichts am Leibniz-Gymnasium.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: NaWi-Lehrkräfte Kl.5

Ansprechpartner Julius-K√ľhn-Institut: Dr. Petra Seidel

Tanzschule Linksf√ľ√üer

Kooperationspartner seit 2018

Paarweises Tanzen ist seit jeher wichtiger Bestandteil in der sozialen Entwicklung und ein sinnvoller Ausgleich zu einem zweckgebundenen, technisierten und kognitiven Alltag. Die Vorteile und Erfahrungen, die Tanzprojekte aufzeigen, bieten unseren Leibnizianern der Klassen 8-12 Perspektiven und Entwicklungspotentiale in diversen Bereichen. Koordinierte Bewegung zur Musik, Verlassen der eigenen und Betreten einer neuen Komfortzone sowie der respektvolle und wertschätzende Umgang miteinander lassen sich hierbei aufzählen. Auch der Zugewinn von Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit, die Verbesserung der Feinkoordination, Förderung der Kreativitäts-, Anpassungs- und Improvisationsfähigkeit, Stressabbau durch Lösen von körperlichen und seelischen Spannungen sowie vor allem die Erprobung sozialer Normen und Verhaltensmuster durch gegenseitigen Kontakt sind hierbei zu benennen.

 Sekundarstufe I

  1. Lernwerkstatt Klasse 8
  2. Die Tanzstunde mit Abschlussball – im 1. Schulhalbjahr aller 10. Klassen

Sekundarstufe II

  1. Optional: Der Schulball
  2. Optional: Abiball Vorbereitungskurs        

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Christiane Pilz und Katharina L√ľck

Ansprechpartner Tanzschule: Martin und Sandra Lehmann

Universität Potsdam

Kooperation seit 2019

F√ľr ein gelingendes Konzept der Begabtenf√∂rderung in der gymnasialen Oberstufe haben wir mit der Universit√§t Potsdam und im Besonderen mit dem Botanischen Institut eine verl√§ssliche und innovative Partnerin gewinnen k√∂nnen. Die F√§cher des NoS-Programms werden an zwei Tagen pro Woche ausschlie√ülich am Botanischen Institut unterrichtet. Hier d√ľrfen wir die Gew√§chsh√§user und G√§rten, das Labor, den Vorlesungssaal und den Seminarraum nutzen.¬†

Schon jetzt ergibt sich zudem eine Vielzahl von m√∂glichen Ankn√ľpfungspunkten fuŐąr Studierende,¬†Dozierende und Forschende der Universit√§t. Gerade in Hinblick auf die Lehrerbildung bietet die Kooperation einen hohen Mehrwert. F√ľr die Didaktiken der einzelnen F√§cher er√∂ffnet sich ein einmaliges Forschungsfeld und f√ľr Lehramtsstudierende entstehen verschiedene M√∂glichkeiten, wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln.

Botanisches Institut, Physikdidaktik, Biologiedidaktik, Englischdidaktik

Ansprechpartner: Johannes Goedings (Leibniz-Gymnasium),¬†Dr. Michael Burkart (Wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens), Steffen Ramm (gr√ľnes Klassenzimmer)¬†

 

  • Mitglied im Campusschulnetzwerk seit Schuljahr 21/22

Aktuelles Projekt: 1 Week for Future

Ansprechpartnerinnen: Sarah Hoyer, Dorothea K√∂rner (Campusschulnetzwerk), Dr. Manuela Hackel (Zentrum f√ľr Lehrerbildung)

Gina K√ľmmel ‚Äď Trauma- und Kunsttherapeutin

Kooperation seit dem 2020

Workshops Stressbew√§ltigung und Resilienz ‚Äď Leben leben

Ansprechpartner: Gina K√ľmmel und Frau Z√∂phel (Leibniz-Gymnasium)

 

SV Babelsberg 03

Kooperation seit 2021

Schach-AG

Leitung der Schach-AG durch Schachtrainer Oliver Thau

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Nadine Zöphel, Barbara Paech

Ansprechpartner SV Babelsberg: Oliver Thau

 

 

GIRA Nachhilfeinstitut

Kooperationspartner seit dem 13.09.2021

Unterst√ľtzung durch Nachhilfe

Wir arbeiten im Rahmen der Nachhilfe zusammen, hei√üt zus√§tzliche F√∂rderung zum Schulunterricht. In Form von kleinem Gruppenunterricht, Pr√ľfungsvorbereitung f√ľr Abiturient:innen und Aufholen-nach-Corona-Kursen.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Nadine Zöphel

Ansprechpartner GIRA: Elisabeth M√ľller¬†

Suchpräventionsstelle Chillout e.V.

Kooperationspartner seit 2021

Im Rahmen der Modellschule f√ľr Gesundheitspr√§vention werden unterschiedliche Workshops kostenfrei durchgef√ľhrt:

Klasse 5/6: Klarsichtparcours

Klasse 7: Medienworkshops ‚Äď Von Konsum bis Sucht

Klasse 8: Pimp my Body ‚Äď Rollenbilder in der heutigen Medienwelt

Klasse 9: Konsumworkshops ‚Äď Der gr√ľne Koffer

Die Veranstaltungen werden entweder am Leibniz-Gymnasium oder auch im Freiland durchgef√ľhrt.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Frau Zöphel

Ansprechpartner Chillout: Frau Liefeld 

Andersartig e.V.

Kooperationspartner seit September 2021

Am Leibniz-Gymnasium wird viel Wert auf Toleranz und Vielfalt gelegt. Diese Vielfalt unterst√ľtzen wir auch durch den Kooperationspartner Andersartig e.V., mit dem gemeinsam Projekte in den Klassen 7 und 8 durchgef√ľhrt werden, aber auch langfristige Projektwochen und Fortbildungen etabliert werden.

Die Veranstaltungen werden kostenfrei am Leibniz-Gymnasium durchgef√ľhrt.

Ansprechpartner Leibniz-Gymnasium: Frau Zöphel

Ansprechpartner Andersartig e.V.: Frau Borchert-Apfelbacher

USV Boxen Projekt FAIR

Kooperationspartner seit September 2022

Gewaltpr√§ventionsprogramme an Schulen √ľber „Aufholen nach Corona“

Ansprechpartner: Friedelise Stutte & Nadine Zöphel (Leibniz-Gymnasium)

GDPR