Schulsozialarbeit

Mein Name ist Barbara Paech und mit Beginn des neuen Schuljahres 2017/18 bin ich hier am Leibniz Gymnasium die Schulsozialarbeiterin.

Ich stehe allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und Angehörigen sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Schule als Ansprechpartnerin bei Fragen, Interessen und Problemen zur Verfügung.

Angestellt bin ich bei der Stiftung SPI in Potsdam, welche die Trägerschaft für die Schulsozialarbeit an weiterführenden Schulen inne hat. Vorrangiges Ziel der Schulsozialarbeit ist es, persönliche und soziale Kompetenzen aller am Schulleben Beteiligten so zu stärken, dass positive Auswirkungen auf das Lern- und Schulklima sowie auf die persönliche Entwicklung entstehen.

Zu meinen Angeboten an der Schule zählen:

  • Beratung von Schülerinnen und Schülern
  • Gespräche mit Erziehungs- und Sorgeberechtigten
  • Zusammenarbeit mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Vernetzung und Kooperation mit Einrichtungen und Projekten der Jugendhilfe
  • Projektarbeit und soziales Training mit Schülerinnen und Schülern

Kontakt:

Telefon: 0331/ 289 77 38

Mail: sas.leibniz.potsdam@stiftung-spi.de

Mein Büro ist der Raum 23.4, auf dem gleichen Flur wie die Cafeteria.

Sprechzeiten

Montag 9 – 14 Uhr
Dienstag 9 – 14 Uhr und 15 – 17 Uhr (Elternsprechzeit)
Mittwoch 9 – 14 Uhr
Donnerstag Termine nach Vereinbarung
Freitag 9 – 11 Uhr

Darüber hinaus können individuell Termine vereinbart werden.