Projekttage mit ProPotsdam

In der vergangenen Woche arbeiteten die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Geografie Leistungskurse 11 an vielseitigen Projekten rund um Potsdam. DafĂŒr durften wir 2 Tage gemeinsam im Hauptsitz der ProPotsdam, der Pappelallee 4, arbeiten. Eingeteilt wurde jeder LK in 5 Gruppen, wobei jede Gruppe einen Vortrag zu ihrem jeweiligen Thema vorbereitete. Erarbeitet wurden unter anderem Themen wie Raumordnung, die Gartenstadt am Beispiel von Drewitz und die Stadtentwicklung Potsdams. Wir entwickelten Nutzungskonzepte fĂŒr Stadtteile, Modelle fĂŒr den Bau neuer Stadtteile und die Sanierung von Stadtteilen.
Im laufe der Tage fanden mehrere AusflĂŒge statt. Darunter waren beispielsweise eine Fahrt nach Krampnitz und mehrere Wohnungsbesichtigungen in Drewitz.
Am Freitag (13.01.) prĂ€sentierten dann die insgesamt 10 Gruppen ihre Ergebnisse vor Herrn Westfahl, dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer der ProPotsdam, unserem Schulleiter Herrn Schmidt sowie unserer zweiten stellvertretenden Schulleiterin Frau Zöphel. UnterstĂŒtzt wurden wir außerdem von Herrn Rauch, Frau Dresler und Frau Urmann, welche als Fachlehrer Geografie ein prĂŒfendes Auge auf uns warfen. Die VortrĂ€ge regten zu interessanten GesprĂ€chen zwischen allen Beteiligten an. Das Feedback der Leitung der ProPotsdam war durchweg positiv und es konnten neue kreative Ideen ausgearbeitet und besprochen werden. Insgesamt war die Zusammenarbeit mit der ProPotsdam fĂŒr uns SchĂŒler sehr interessant und angenehm. Wir sind froh, mit unserem Engagement das Projekt bereichert zu haben und freuen uns auf weitere Jahre der Zusammenarbeit!

 

Mia Holtze (Jahrgang 11)

 

GDPR