Aktueller Stand Schule am 30.04.2020

Liebe Eltern und Schüler*innen der Klassen 9 und 11,

endlich startet auch für euch nach vielen Wochen schrittweise der Schulbetrieb. Darauf freuen wir uns sehr. Wir haben euch sehr vermisst. Leider gilt diese Rückkehr in den etwas anderen Schulbetrieb nicht für alle Schüler*innen. Alle Eltern und Schüler*innen erhielten von mir einen Brief des Ministeriums zum Wiedereinstieg. Darin wird sehr deutlich gemacht, dass dieser Neustart gemeinsam sehr vorsichtig zu erfolgen hat und jeder an der Einhaltung der Hygienemaßnahmen mitwirken muss. In Anlehnung an diese Hygienemaßnahmen und der Maskenpflicht in der Stadt Potsdam hat die Schulleitung die Einführung einer Maskenpflicht auch in der Schule beschlossen. Damit tragen wir der Tatsache Rechnung, dass in den kommenden Wochen sehr viele Personen die Schule betreten. Um das Risiko einer gegenseitigen Ansteckung und damit einer erneuten Schließung der Schule vorzubeugen, halten wir es für sinnvoll, uns in dem öffentlichen Raum einer Schule gegenseitig zu schützen. In Abstimmung mit dem Lehrerrat respektieren wir damit auch das Schutzbedürfnis der Lehrkräfte. Die vergangenen drei Schultage der Klassen 10 haben gezeigt, dass sich Schüler und Lehrer gut mit den neuen Bedingungen arrangieren konnten.

Neben der Maskenpflicht (akzeptiert werden auch Schaal und Tuch; alle Schüler erhalten einen Flyer zum Umgang mit der Maske) bitte ich vor allem um die Einhaltung der Abstandsregelung von 1,5m im Gebäude und auf den Schulhöfen. Das Tragen der Maske ersetzt nicht den Abstand. Die Treppenhäuser sind in Auf-und Abgang unterteilt. Ich bitte um strikte Einhaltung dieser Richtungsangaben, um unnötige Kontakte zu vermeiden. Alle Flure wurden in der Breite halbiert, so dass ein kontaktloses Hin-und Her möglich ist. Alle Klassen und Kurse werden gedrittelt und erhalten im Zeitrhythmus von 45 Minuten Unterricht nach Plan, der heute auf der App veröffentlicht wird. Dabei wird es Vormittagsunterricht geben (08.00-11.30 Uhr), Nachmittagsunterricht (12.00-15.30 Uhr) und Homeschooling. Diese drei Unterrichtseinheiten (3 Gruppen) rotieren im Laufe der Tage und Wochen. Die Einteilung der Gruppen in Klasse 9 finden sich auf der App, für die Kurse 11 informieren die Kurslehrer*innen ihre Schüler*innen. Alle Räume der Schule wurden mit einer maximalen Personenanzahl (11) deklariert. Ich bitte um Beachtung der Hinweisschilder an den Raumtüren.

Ich muss nochmals sehr deutlich sagen, der Virus ist nicht sichtbar und dennoch präsent. Auch, wenn es mitunter schwerfällt, den Freund oder die Freundin nach Wochen der Trennung wiederzusehen ohne zu umarmen, muss der Abstand permanent gewahrt bleiben. Wir alle bewegen uns mit der Schulöffnung auf ganz dünnem Eis. Keiner möchte, dass die Schule in 2 Wochen wieder geschlossen wird. Also, befolgt die Maskenpflicht und haltet Abstand ein.

Liebe Eltern, bitte schicken Sie keine Kinder in die Schule, die erkrankt sind oder aufgrund bestehender Vorerkrankungen zu den bekannten Risikogruppen gehören (RKI) und melden die Abwesenheit im Sekretariat. Sollte Ihr Kind oder eine dazu gehörige Kontaktperson an Covid19 erkranken, teilen Sie dies bitte unverzüglich der Schule mit, damit wir ebenfalls schnell reagieren können. Für den Fall einer Erkrankung hat die Schule einen Isolationsraum eingerichtet. Alle Schüler werden täglich in den Räumen notiert, damit ggf. Infektionsketten nachvollzogen werden können.

Alles Weitere dann ab Montag. Nun wünsche ich allen einen erholsamen Maifeiertag und willkommen in der Schule 2.0.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uwe Schmidt

Schulleiter