Hilfe wird jetzt gebraucht! – Donating money or practical help?

Krieg in der Ukraine! Nur wenige Menschen rechneten damit, dass dies wirklich Realität werden könnte, aber nun ist es eine Tatsache und die Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine ist das bestimmende Thema in den Medien.
Deshalb beschlossen wir, die Klasse 8a des Leibniz-Gymnasiums, den Opfern zu helfen. Wir wollten von Anfang an lieber praktische Hilfe leisten, da Geldspenden nicht so persönlich sind.                       Aus diesem Grund entschieden wir uns, Baby-Bags zu packen und so Mütter mit ihren Babys auf der Flucht mit Kleidung und Hygieneartikeln zu unterstützen.
Jeder schaute zu Hause nach Babysachen, die nicht mehr benötigt werden, und es dauerte nicht lange bis wir genug Kleidung für 8 solcher Taschen zusammengetragen hatten. Das Sortieren der Kleidung hingegen war eine echte Herausforderung, aber es fühlte sich gut an, etwas Praktisches zu tun. Manche Kleidungsstücke weckten auch schöne Erinnerungen bei den Beteiligten und wir hoffen, dass sie den Müttern und Babys helfen.
Die Taschen wurden Frau Lewald für die Initiative „Slings For Refugees“ übergeben, die sie weiter verteilt.
Mit dieser Aktion wollen wir auch andere aufrufen, aktive und direkte Hilfe zu leisten. Lasst uns gemeinsam helfen – jeder kann etwas dazu beitragen!

Klasse 8A. Leibniz- Gymnasium, Potsdam

The pictures we see in the media every day make us feel sorry for the people in Ukraine. That’s why we, class 8a, decided to help.
But what could we do?
We didn’t just want to donate some money and so we decided to pack “Baby-Bags” to help mothers and their babies. In these bags, there are clothes, diapers for the baby, and toiletries as well as chocolate for the mother. Soon we had collected enough items to pack eight bags with clothes in different sizes, which we hand over to Mrs. Lewald for “Slings For Refugees” to be given to mothers in need.
Why didn’t we just donate some money?                                                                                                                            
In our minds, this practical help was more personal and made us feel better when doing our part to help those people.
We need to take action – everyone can help – everyone should help – we mustn’t ignore the suffering of the people in Ukraine.

A.S. for Class 8A