Information zum Skilager

Sehr geehrte Eltern, im Ergebnis der Krisensitzung (5.03.2020 13:00) zum Management Rückkehrer aus Südtirol wurde festgelegt, dass alle Schüler*innen und Lehrkräfte sofort nach Ankunft im Gesundheitsamt getestet werden und sich anschließend in häusliche Isolation begeben müssen. Erst nach einem negativen Laborergebnis werden die Rückkehrer aus der Quarantäne entlassen; längstens bis 21.03.2020. Dies betrifft eben auch sechs Lehrkräfte neben den alltäglichen dienstunfähigen Lehrkräften. Daher bitte ich um Verständnis, dass es dadurch zu Beeinträchtigungen im Schulbetrieb kommen wird. Weitere Tagesfahrten oder Schulfahrten wurden durch das Gesundheitsamt nicht untersagt. Die betreffenden Kolleg*innen werden sich mit den Eltern über eine Absage beraten. Da diese Ziele (Dänemark und Weimar) nicht vom Auswertigen Amt als Risikogebiete eingestuft sind, müssen im Falle einer Absage die Eltern die Stornokosten tragen. Alles Weitere entnehmen Sie bitte der Presse, da das Gesundheitsamt heute dazu eine Pressekonferenz einberufen hat.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Schmidt
Schulleiter