Erfolgreiche Biologen

Am 22.02.2018 fand die zweite Runde der Biologieolympiade im Weinberg- Gymnasium Kleinmachnow statt.
Die Schüler/Innen absolvierten einen praktischen Teil und schrieben eine Klausur.
Im praktischen Teil mussten die Schüler/Innen der 7. und 8. Klasse eine Wasserpflanze (Elodea) mikroskopieren, zeichnen und beschriften. Die Schüler/Innen der 9. und 10. Klasse führten den experimentellen Nachweis dafür durch, dass die Proteine, welche man mit der Nahrung aufnimmt, mit Hilfe von Salzsäure und Pepsin in den Verdauungsorganen abgebaut werden.
Folgende Plätze wurden belegt:
Constantin Kurth Klasse 7a belegte den 4. Platz
Matthäus Dauer Klasse 8c belegte den 10. Platz
Tara Piaszinski Klasse 9a belegte den 4. Platz und
Cindy Hanisch Klasse 10a belegte ebenfalls den 4. Platz.
Obwohl sich diesmal keiner für die Endrunde in Frankfurt Oder qualifizieren konnte, freuen wir uns sehr über eure erfolgreiche Teilnahme und hoffen auf das nächste Jahr.

Macht weiter so.
Astrid Fischer
Fachkonferenzleiterin Biologie